tanzen

Crazy Birds rocken die Deutschen Meisterschaften

Am 05. Oktober 2013 fand in Hameln die Deutsche Meisterschaft der Formationen statt und die Formation Crazy Ladies des MTV „Fichte“ Winsen (Aller) durfte auf nationalem Parkett ihr Können zeigen. Morgens ging die Fahrt los ins nur 1,5 Stunden entfernte Hameln. Nach der Stellprobe, bei der sich die 5 Tänzerinnen mit dem Parkettboden vertraut machen durften, hieß die nächste Aufgabe die Haare und das Make-Up nationalgerecht zu machen. Weiterlesen

„Crazy Birds“ erobern Pokale und Medaillen in Bramsche

Am 22. September fand der 16. Varus-Cup im Rock’n’Roll in Bramsche statt. Zwei Paare von den „Crazy Birds“ des MTV „Fichte“ fuhren dorthin, um sich nach der Sommerpause mit Paaren aus Bückeburg, Mühlhausen, Hannover und Bramsche zu messen. Weiterlesen

Crazy Birds bei Verabschiedung des Tanz-Treff Winsen (Aller)

Am 21. Januar 2012 wurden das 15-jährige Bestehen und zugleich der Abschied des Tanz-Treff Winsen (Aller) gefeiert. Allerdings sollte das nicht heißen, dass man in Winsen ab sofort nicht mehr tanzen kann. Nein! Auch weiterhin kann man in Winsen tanzen und das demonstrierten unteranderem auch die Rock‘n‘Roll-Abteilung „Crazy Birds“ des MTV.

Mit fünf Paaren zeigten sie, was Rock‘n‘Roll alles beinhaltet und mit wieviel Leidenschaft man diese Sportart betreiben kann. Extra für diese Feier übten die ältesten „Crazy Birds“ eine Kür ein, die Teile der einzelnen Paarküren und Teile des Tanzes der Formation umfasste. Weiterlesen

Wie im Sturm eroberten die „Crazy Birds“ den Hohen Norden

Am 3. Dezember 2011 fand das große Abschlussturnier der North-Star-Cup Serie in Flensburg statt und die „Crazy Birds“ durften dort natürlich nicht fehlen. Zusammen mit den Tänzerinnen und Freunden aus Bückeburg sollte die dreistündige Reise überstanden werden. Dann endlich angekommen im hohen Norden ging es auch recht schnell los mit der Vorrunde der Schüler 1. In dieser Klasse ging das Paar Joanna Henning und Caroline Thies an den Start. Sie tanzten sich ohne Hoffnungsrunde in die Zwischenrunden und dann auch in die Endrunde, in der sie dann den 5. Platz erreichten und somit auch den 8. Platz in der Gesamtwertung. Weiterlesen

„Crazy Birds“ zeigen ihr Können in Hamburg

Am 12. November 2011 fand der vorletzte Rock‘n‘Roll-Breitensportwettbewerb des Jahres in Hamburg statt. Neben dem Breitensportwettbewerb, fand auch die Landesmeisterschaft von Hamburg und Niedersachen für die Turnierklassen statt. Früh morgens ging die Reise los, die mit dem Bus, Auto und Zug bezwungen werden musste. Nachdem dann die Halle begutachtet, sich ausgiebig aufgewärmt und gedehnt wurde, ging es auch los! In der Klasse Junioren 1 gingen drei Paare von den „Crazy Birds“ an den Start. Die anderen Vereinspaare feuerten ihre Paare richtig an, allerdings mussten alle drei Paare in die Hoffnungsrunde. Doch danach kam die Endrunde! Katleen Thies und Hanna Röhrs schlidderten knapp an der Endrunde vorbei und erreichten den 8. Platz. Die zwei anderen Paare durften alleine auf der Fläche tanzen und wurden so von den Wertungsrichtern genau begutachtet. Bei der offenen Wertung wurde dann klar, dass das Paar Kerstin Weber / Shanice Fendt den 5. Platz und Lisanne Felgentreu / Vivien Felgentreu den 4. Platz erreichten. Weiterlesen

„Crazy Birds“ rocken ein Goldene Hochzeit

Goldene Hochzeit

hinten v.l.n.r.: Lisanne Felgentreu, Vivien Felgentreu, Andrea Zenk, Lisa Schaardt, Mona Grünwald vorne v.l.n.r.: Tiziana Rose, Sofie Schleife, Shanice Fendt, Kerstin Weber

Nachdem der 11. Aller Cup hinter den „Crazy Birds“ lag, konnte sich gleich auf das nächste Ereignis vorbereitet werden. Denn die Tänzerinnen aus Winsen sind nicht nur auf Turnieren aktiv sondern stehen auch sehr gerne für Auftritte als „Showacts“ zur Verfügung, wie zum Beispiel auf Hochzeiten, Jubiläen, Vereinsfesten, Betriebsfeiern etc. Und so rockten die „Crazy Birds“ die Goldene Hochzeit von den Großeltern zweier Tänzerinnen. Weiterlesen

„Crazy Birds“ überzeugten bei heimischem „Aller-Cup“ 2011

Am 30. Oktober fand zum 11. Mal der Aller-Cup in Winsen (Aller) statt. Schon Wochen zuvor wurde im MTV „Fichte“ Winsen (Aller), in der Abteilung und dem Vorstand, eifrig auf diesen einen besonderen Tag hingearbeitet, denn schließlich sollten sich die Tänzerinnen und Tänzer aus ganz Deutschland in der Sporthalle am Friedhofsweg wohl fühlen. Mehr als 300 Besucher folgten an diesem Samstag der Einladung der Rock’n’Roll-Abteilung (RRA). Insgesamt gingen für das beliebte Turnier an der Aller 125 Meldungen ein. Die „Crazy Birds“ stellten 12 Paare und eine Formation mit dem Ziel, möglichst viele der begehrten Pokale in Winsen zu halten. Nach der Eröffnung durch den MTV-Vorsitzenden Florian Hemme und den 2. MTV-Vorsitzenden Gunther Menzel, die beide ein Grußwort hielten, konnte der 11. Aller-Cup beginnen. In der Klasse Schüler 1 gingen drei Paare des Ausrichters an den Start. Alina Wendt und Riina Bode, die das erste Mal auf einem Turnier tanzten, erreichten den 26. Platz. Die Paare Mona Grünewald/Sofie Schleife und Joanna Henning/Caroline Thies tanzten sich durch die Zwischenrunden in die begehrte Endrunde und erreichten am Ende den 6. und 5. Platz. Weiterlesen

Rock’n’Roll Ecktown-Cup

Alle Paare in der Endrunde und vier Treppchen Plätze

„Ab in den Norden, der Sonne hinterher“ hieß es am 25. Juni 2011 für die „RAA Crazy Birds“ des MTV, denn in Eckernförde fand der 4. Ecktown-Cup statt. Die Fahrt verlief trotz Ferienbeginn ruhig, so dass vor Beginn vor Ort noch etwas trainiert werden konnte.
Los ging es dann mit den Schülern 1, bei den knapp 20 Paare gemeldet waren, mitunter auch zwei aus Winsen. Joanna/Caroline und Katharina/Tiziana gaben von Anfang an Alles und konnten sich gleich für die nächste Runde qualifizieren. Auch die Zwischenrunde meisterten sie ohne Fehler, so dass sie ins Finale einzogen. Hier waren sich die Wertungsrichter einig und werteten Joanna/Caroline auf den 4. und Katharina/Tiziana auf den 3. Platz, die dadurch den Aufstieg zu den Schülern 2 perfekt machten! Weiterlesen

„Crazy Girls“ überzeugen in Otterndorf

Am 18. Juni fand der nun 19. Beach Cup in der „Stadt der Otter“ statt und wie auch schon in den vergangenen Jahren fuhren die „RRA Crazy Birds“ mit sieben Einzelpaaren und der Formation „Crazy Girls“ dorthin, um ihr Können zu zeigen. Nur dieses Jahr sollte es etwas anders sein, denn die Tänzerinnen machten sich zusammen mit ihren Eltern in einem Bus auf den Weg nach Otterndorf.

In der Klasse Schüler 1 gingen die Paare Mona Grünwald/Sofie Schleife und Katharina Koch/Tiziana Rose an den Start. Beide Paare kämpften sich in die Endrunde und standen dort alleine auf der Fläche. Bei der Bekanntgabe der Plätze ging es immer weiter an die Treppchenplätze, aber die beiden Winsener Paare waren noch nicht aufgerufen worden. Aber dann doch! Mona und Sofie erreichten den 4. Platz und Katharina und Tiziana den 3. Platz. Weiterlesen